Home

IHV f-191 + f-192 / 2012
IHV f-193 + f-194 / 2012
IHV f-195 + f-196 / 2012

f-Informalturniere
abgeschlossene f-Informalturniere

Korrekturen
f-Vorbegutachtungssystem
Löserlisten
Lösungstermine

BuB 2012
BuB 2013
Trümmerhaufen 2013

Letzte Änderung der Korrekturen: 15.06.2016 23:00

f-218
11359 - ergänze Typ Cheylan
11364 - der kSg7 steht auf g6
11410 - popeye und WinChloe folgen wieder einmal ihren eigenen Definitionen, daher ist folgende Ergänzung notwendig. Die Bedingung ist so zu verstehen, dass Schwarz in jedem Zug Schach bieten muss, es aber kein Märchenpatt gibt. (Also: Orthodoxes H=11, aber als Lösungen werden nur Zugfolgen anerkannt, bei denen jeder schwarze Zug Schach bietet.)

f-216
11272 - der Autor zieht die Aufgabe wegen NL zurück
11300 - statt "Sentinelles en Pion Adverse" muss es "Sentinelles en Pion Neutre" heißen.

f-213
11230 - neutrale Springer auf c6 und g7

f-211
11095 - es fehlt Anticirce
11096 - es fehlt Anticirce

f-203
10846 - C+

f-197
10646 - b) alles 3 Reihen nach rechts

f-193
10553 - PWC streichen, Republikanerschach ergänzen

f-190
Auf der Umschlagseite sind einige Informalturniere falsch benannt. Hier die Korrektur:
     f-informalturnier 2007 - Direktes Spiel [PR: Sven Trommler]
     f-informalturnier 2008 - Selbstmatt [PR: Frank Richter]
     f-informalturnier 2008 - Retros [PR: Wolfgang Dittmann]
S.243, Nr. 10421, sDc7 statt sLc7

f-181
10054 - es fehlt "rex inclusiv"

f-180
9989 - es fehlt die Bedingung "KöKo".

f-175
9913 - es fehlt "0.1;1.1 ....". Weiss beginnt also
9920 - auf h3 steht ein englischer Equistopper

f-172
9770 - Die Ohneschlag-Bedingung gilt auch beim Rücknahmezug schon. Eigentlich sind ja alle Ohneschlag-Stellungen illegal, die nicht die 32 Steine der Partieanfangsstellung = PAS auf dem Brett haben. Es wird hier also angenommen, dass ab irgendeinem Zeitpunkt in der Vergangenheit Ohneschlag galt, jedenfalls VOR dem Rücknahmezug. (Wir wollen auch gar nicht nachfragen, wie denn ein König VERSCHWINDEN konnte.) (Vielleicht wurden in der PAS beide Könige entfernt und es wurde dafür die Rex Multiplex-Regel eingeführt, die ja eine Königsumwandlung erlaubt.)
9774 - Es muß "BP in 13 Einzelzügen" heißen.
9775 - Es muß "BP in 16 Einzelzügen" heißen.
9776 - Dies ist wohl der Weg, das Problem zu verstehen:
(a) In Bezug auf den schlagenden Stein wird Anticirce gedacht, in Bezug auf den geschlagenen Platzwechselcirce.
(b) Wenn beim Zusammentreffen der beiden Bedingungen Kollisionen auftreten (wie bei 1.Ke1xDf1, wonach Anticirce den schlagenden Stein = wK nach e1 brächte und Platzwechselcirce den geschlagenen Stein = sD ebenfalls nach e1 brächte), dann dominiert Anticirce (also: 1.wKe1xsDf1 [wKe1!, sD verschwindet).
9798 - Die Definition sollte wohl eher so lauten: Versetze 1w und 1s Stein (von denen wenigstens einer den anderen beobachtet) so, dass ein H#3 0.1;1.1;1.1 möglich wird. Mit dem Versetzen können auch andere Steine geschlagen werden.

f-171
S. 197, die Definition des Kontragrashüpfers ist falsch. Richtige Definition:
Kontragrashüpfer: Wie Grashüpfer, aber der Sprungstein muß auf einem Nachbarfeld des KG stehen, und der KG kann beliebig weit hinter dem Sprungstein landen.

f-168
9514 - es fehlt sLh8
9515 - es fehlt wBd4
9555 - Ser-!=12
9584 - ist lösbar
9595 - UL lt. aly; popeye sagt "lösbar" und hat recht
9600 - 0.3;1.1;1.1

f-166
9480 - unlösbar